lordicted.at

   - Start

   - News

   - Tourplan

   - History

   - Diskografie

   - Fanclub

 

   Bandmitglieder

   - Lordi

   - Amen

   - OX

   - Mana

   - Hella

   Ex-Mitglieder

   - Awa

   - Otus

   - Kita

   - Kalma

   - Enary

   - Magnum

   - G-Stealer

 

   Info

   - Alben

   - DVDs

   - Videoclips

   - Filme

   - Masken

   - Charaktere

 

   Sonstiges

   - Galerie

   - Live-Fotos

   - Features

   - Lyrics

   - Noten/Tabs

   - Presse

   - Links/Partner

   - FanArt

   - FanFiction

 

   Fanboard

   Impressum

 

 

     
 

Alben

 

   

 

 

                        

                        

 

     
 

 

 

 

Zombilation (2009)

 

Mit diesem - dem ersten von Lordi höchstselbst abgesegneten - Best Of aus dem Hause Drakkar Records, bekommt ihr die volle Packung der Monsterbande. Vom Obermonster persönlich zusammengestellt, versteht sich das Album als Streifzug durch sechs Jahre Monsterrock.

Mit einer ausgewogenen Auswahl von jeweils 4-5 Songs der drei unter dem Banner von Drakkar erschienenen Alben "Get Heavy", "The Monsterican Dream" und "The Arockalypse" bietet die Zombilation einen guten Überblick über das Schaffen von Lordi. Vom Debüthit "Would you love a Monsterman" über "Blood Red Sandman" bis hin zum Eurovisions-Hit "Hard Rock Hallelujah" bleiben keine (Fan-)Wünsche offen. Nebst den Hits fanden auch einige der persönlichen Lieblingssongs der Band ihren Weg auf das BestOf, wie zum Beispiel "Get Heavy", der Opener des gleichnamigen Debütalbums. Komplettiert wird die Zombilation durch die beiden Singleauskopplungen des neuesten Streichs von Lordi "Deadache", und dem im deutschsprachigen Raum nie erschienenen "Beast loose in Paradise, dem starken Titelsong des Lordi-Movies "Dark Floors".

Zusätzlich zur regulären Edition, gibt es auch noch eine Limited Edition im edlen Digipak, die gleich mit 3 Discs einher kommt. Scheibe Nummer Drei entpuppt sich als DVD, die den gesamten Inhalt der "Market Square Massacre"-Veröffentlichung enthält - inklusive allen Bonusmaterials der Einzel-DVD!

Auf der Disc mit der Nummer zwei findet sich ein komplettes, 2006 in Stockholm aufgenommenes Live-Album, das Erinnerungen an die ausverkaufte Tour des Erfolgsalbums "The Arockalypse" weckt. Einziges Manko der Live-Aufnahmen ist das durch die Nachbearbeitung leider sehr stark in den Hintergrund gemixte 4500 Fans starke Publikum des in Schweden auch als DVD erschienenen Konzerts, von dem man auf der CD kaum mehr etwas hört, und das den Songs leider ein wenig das Live-Feeling nimmt. Neben den Live-Tracks befinden sich auf der gleichen Scheibe auch noch alle bis 2006 erschienenen B-Sides der Singles, die teilweise im deutschsprachigen Raum gar nicht veröffentlicht wurden, und auch teilweise im Heimatland der Monster schon seit Jahren nicht mehr erhältlich sind. Eine nicht nur für Fans lohnenswerte Zusammenstellung also.

Sehr schön gelöst ist auch das faltbare Booklet mit Fotos aus allen (Kostüm-)Epochen der Band, das außerdem auf der Rückseite mit einem Mini-Poster der Monster in ihren aktuellen Outfits aufwarten kann - zum Signieren lassen oder einfach so an die Wand hängen.

Wer also bis jetzt noch gezögert hat sich ins Universum der finnischen Monsterrocker vorzuwagen, der sollte hier unbedingt zuschlagen um alles Relevante von Lordi auf einen Schlag abzugreifen. Und für Lordi-süchtige und Sammler ist die Zombilation eine Gelegenheit regulär an hierzulande bis dato nicht veröffentlichtes Material heranzukommen.

 

 

nach oben

 
     
     

 

letztes Update: Januar 2015

(c) Anthalerero Majere 2003 - 2015