KITA
Written by "Koefn"


Und mit der Macht des Chuapara erschien ein weiteres Monster auf der Erde... KITA


John war vor einiger Zeit in das verschlafene Nest Rosevelt in Texas gezogen. Die einzige Berühmtheit des Kaffs waren wiederholte Sichtungen von Außerirdischen. John glaubte nicht an Aliens und der einzige Grund weshalb er hierher gezog war sein Vater der hier eine Stelle als Geoanalyteriker angenommen hatte.

Als John an dem Tag erwachte in dem er das erste mal seine neue Schule besuchen sollte, ging die Sonne wie ein blutrotes Omen auf. John frühstückte wie jeden Tag und richtete seine Schulsachen als sein Vater ihm die Geschichte des Aliens Kita erzählte. Dieses Unwesen soll aus einer anderen Galaxie kommen und wann immer es der Erde einen Besuch abstatte hinterließ es eine große Blutspur... Das letzte Mal soll es vor gut 66 Jahren das letzte Mal da gewesen sein und hätte den Ranger Tomson als Opfer genommen. Tomson wurde brutal verstümmel in seiner Garage gefunden und mit seinen Gedärmen war der Name Kita gemalt worden. John lachte über seinen Vater und fragte ihn woher er dieses alberne Mär aufgeschnappt hätte. Sein Dad erwiderte das ihm das der Bäcker heute morgen beim Brötchenholen berichtet hätte.
Mit einem weiteren verächtlichen Lachen verließ John das elterliche Haus....doch das lachen sollte ihm bevor der Tag rum war vergehen.....

John erlebte einen ganz normalen Schulvormittag, er lernte neue Leute kennen und merkte schnell das er auch den schulischen Stoff gut mitbekam. Als er sich in der Mittagspause in der Cafeteria gerade sein Essen abholte, hörte er Schreie aus der Schulaula. Er und viele seiner Mitschüler ließen ihr Mahl stehen und rannten in die Richtung aus der die Schreie kamen. Was sie da sahen ließ ihnen das Blut in den Adern gefrieren. Dort stand eine in eine rote Rüstung gewandte Kreatur. Sie hatte rießige Hauer von denen bereits das Blut, mehrere Schüler tropfte. Mit ihren Klauenartigen Händen hielt sie zwei weitere Schüler fest bevor sie ihnen den Kopf abbiss. Die Schüler versuchten zu fliehen doch alle Eingänge waren versperrt. John wurde klar das seine Lästerungen das Monster hervorbeschworen hatte.... und nun mussten es alle Schüler ausbaden. Das Monster Kita metzelte gnadenlos.... in manchen Gängen stand das Blut schon meterhoch... John und etwas zehn weitere Überlebende versuchten über das Dach irgendwie zu fliehen... doch Kita war erbarmungslos! Er zerfetzte drei der letzten 11 mit einer Handbewegung. Zwei riss er den Kopf ab und die letzen 6 fraß er einfach aus! Nur John war übrig! Kita packte ihn und trug ihn in die Turnhalle der Highschool. Dort baute er aus den Leichenteilen der anderen Toten einen Altar. Dann riß er John erst einen Arm ab... den er ganz genüsslich frass. Als er dies getan hatte wurden John noch der andere Arm und seine beiden Beine rausgerissen.
Kita sprang ihn die Luft und schrie folgende Beschwörungsformel:

With the power of darkness,
and the force of the night
we will destroy the humans
and monsters will pride.

Nach diesem Worten schlug er John den Kopf hab.



Als später Polizisten dieses Massaker begutachteten war das einzige Indiz des Täters ein mit blutgeschriebener Name: KITA is back!


Als Bucky welcher immer noch in der Psychatrie war,das ganze in den Nachrichten hörte wurde ihm klar das dass nächste Monster seine Opfer gebracht hatte......er wusste nur eines er muss AWA die vampirische Frau aus Tranylvanien aufhalten denn sie sollte beim nächsten Vollmond metzeln,,,,,,,,