lordicted.at

   - Start

   - News

   - Tourplan

   - History

   - Diskografie

   - Fanclub

 

   Bandmitglieder

   - Lordi

   - Amen

   - OX

   - Mana

   - Hella

   Ex-Mitglieder

   - Awa

   - Otus

   - Kita

   - Kalma

   - Enary

   - Magnum

   - G-Stealer

 

   Info

   - Alben

   - DVDs

   - Videoclips

   - Filme

   - Masken

   - Charaktere

 

   Sonstiges

   - Galerie

   - Live-Fotos

   - Features

   - Lyrics

   - Noten/Tabs

   - Presse

   - Links/Partner

   - FanArt

   - FanFiction

 

   Fanboard

   Impressum

 

 

   
 

Monster auf "Abwegen"

   
   
 

In dieser Rubrik findet ihr die offiziellen Side-Projekte von Lordi, wie sie in der gewöhnlichen Diskografie nicht aufscheinen. Von Gastauftritten als Sänger oder Songwriter, über Mitarbeit an Soundtracks und Auftritte in Videos, bis hin zu künstlerischen oder Produzenten-Tätigkeiten - unsere Monster tummeln sich auf vielerlei Plätzen…

   
   
 

zurück zu den Features

   
 

 

 

2005   Grandevils

 

Lordi steuerte auf der EP "Grandevils", die von dem finnischen Fußballklub FC Rio Grande herausgebracht wurde, Vocals zu den beiden Songs "Play and Party" und "Grandevils" bei. Hörproben der Songs findet ihr hier.

     
     
 

2005   Järjestyshäiriö

 

Kita, der ja bekanntlicherwiese ein kleines Tonstudio sein eigen nennt, produzierte Ende 2005 die EP "Lähiön Lapset" für eine finnische Band mit dem Zungenbrechernamen Järjestyshäiriö. Etwas früher im gleichen Jahr, arbeitete er auch bereits maßgeblich an der Produktion deren Albums "Tuhlatut Päivät" mit.

     
     
 

2005   Shadowgrounds

 

Amen spielte für den Soundtrack des PC-Actionspiels "Shadowgrounds" unter Komponist Ari Pulkkinen einige Riffs ein, und brachte damit noch zusätzlich Action ins Spiel. Einige Kostproben des Soundtracks findet ihr auf der offiziellen Homepage zu  Shadowgrounds

     
     
 

2006   Domination Black - Fearbringer

 

Lordi zeichnete das Cover des Debütalbums "Fearbringer" von Domination Black, und entwarf auch das Bandlogo der finnischen Metalband.

     
     
 

2006   Agnes

 

Auf dem Debütalbum von Agnes, der Viertplatzierten des finnischen Popstars-Ablegers betätigt sich Lordi nebst einigen weiteren Stars der finnischen Musikszene als Songwriter. Er steuerte dem Album "When the Night falls" den Song "Danger in Love" bei, den ihr euch auf Agnes' MySpace-Seite anhören könnt.

     
     
 

2007   BoogieWoogieReggaePartyRock'nRollMan

 

Zu dem schräg-sperrigen Titel von Matti Servo & Napander steuerte Lordi Vocals bei.

     
     
 

2007   Welcome to HELLsinki

 

Unter dem Namen "Judge Bone's original Monstervision Freakshow" sang eine Riege an namhaften finnischen Musikern  eine Hymne auf den Eurovision Song Contest in Helsinki ein. Nebst Lordi, sind auf der Single auch Timo Kotipelto, Pasi Rantanen, Jyrki 69, Hanna Pakarinen und Judge Bone zu hören.

     
     
 

2007   Hellcity 13 - In Love with Love

 

OX legte im Musikvideo "In Love With Love" der finnischen Band Hellcity 13 einen fulminanten Gastauftritt als Bösewicht hin, und brachte der Band damit sehr viel Aufmerksamkeit.

     
     
 

2008   Domination Black - Haunting

 

Lordi tritt auf der EP "Haunting" von Domination Black als Gastsänger auf. Das Obermonster ist im Song "The House of 1000 Eyes" zu hören.

     
     
 

2009   Pete Parkkonen

 

Für das Debütalbum "First Album" des Drittplatzierten der fnnischen Idols-Castingshow schrieb Kita den Song "The Final Day". www.peteparkkonen.fi

     
     
 

2009   Lordi-Kunstausstellung

 

In der Kulmagalleria in Helsinki präsentierte das Obermonster von 08.08. - 30.08.2009 einige seiner Gemälde, darunter nicht nur die CD-Cover sondern auch etwa zwei Dutzend andere Kunstwerke.

     
     
 

2009   Thunderstone - I Almighty

 

Auf der Single von Thunderstone "I Almighty" sang Kita die Backing Vocals.

     
     
 

2010   Mountains of Kong

 

Kita produzierte vier Songs für die finnische Indie-Rockband Mountains of Kong.

     
     
 

2010   1827 Infernal Musical

 

Lordi steuerten für das finnische Rock-Musical "1827 Infernal Musical" den Song "Devil's crashing the party" bei, der dort natürlich nicht von Lordi sondern von den Darstellern des Musicals gesungen wird.

 

     
     
 

zurück zu den Features

     
     

 

letztes Update: Januar 2015

(c) Anthalerero Majere 2003 - 2015