lordicted.at

   - Start

   - News

   - Tourplan

   - History

   - Diskografie

   - Fanclub

 

   Bandmitglieder

   - Lordi

   - Amen

   - OX

   - Mana

   - Hella

   Ex-Mitglieder

   - Awa

   - Otus

   - Kita

   - Kalma

   - Enary

   - Magnum

   - G-Stealer

 

   Info

   - Alben

   - DVDs

   - Videoclips

   - Filme

   - Masken

   - Charaktere

 

   Sonstiges

   - Galerie

   - Live-Fotos

   - Features

   - Lyrics

   - Noten/Tabs

   - Presse

   - Links/Partner

   - FanArt

   - FanFiction

 

   Fanboard

   Impressum

 

 

     
 

Masken

 
     
     
 

    |         |    

 
 

Durch einen Klick auf die Wappen erfahrt ihr Näheres über die Kostüme der einzelnen Bandmitglieder

 
     
 

 

 
 

 
     
 

Enary

 
     
 

Die Ex-Keyboarderin der Band, stellt einen eher barbarischen Charakter dar. Da sie laut eigenen Angaben sehr auf Wikinger-Zeug abfährt, war es nahe liegend aus ihr eine Art Walküre zu machen. Ursprünglich war Enary eine Art untoter Vamp in sexy Lederklamotten, wenngleich auch ihre Maske in den Anfängen bereits relativ ähnlich ausgesehen hat.

Enary trägt eine Latex-Gesichtsmaske, die aussieht als hätte irgend jemand ihren Kopf mit Leder, oder einem ähnlichen Material umgeben, und dann zugenäht. Die ziemlich grässliche "Narbe" die sich quer über ihr (darunter eigentlich recht hübsches) Gesicht zieht, ist von der Nase weg aufgeplatzt, und gibt ihren Mund sowie Kinn frei. Die diabolischen Hörnchen die der Maske 2004 hinzugefügt wurden, haben den angenehmen Nebeneffekt das ihr auf der Bühne nicht andauernd die Haare ins Gesicht rutschen. Die hinten offene Maske wird sowohl mit dem Gesicht  verklebt, als auch von Gummibändern gehalten, die von Enarys Haaren gut verdeckt werden.

Die Spitzen, gefährlich aussehenden Zähne die Enary öfters entblößt, wurden erst später hinzugefügt. Sie dienen dem einzigen und alleinigen Zweck, ihr fast permanentes freundliches Lächeln (mit dem sie schon in "The Kin" den Regisseur fast zur Verzweiflung getrieben hat) etwas gefährlicher aussehen zu lassen.

Ihr barbarischer Brustpanzer mit Totenschädelmotiv ist ähnlich wie ein Korsett aufgebaut, und weist hinten eine Schnürung auf. Nebenbei schafft es auch noch ein für die Männerwelt sehr anziehendes Dekolleté, dem auch die weiße, blutleere Haut die es entblößt kaum etwas von seinem Reiz nimmt. Ein langer, tiefschwarzer Rock verbirgt ihre Beine, und lässt ihren Gang schwebend erscheinen. Zusätzlich trägt Enary auch noch Panzerung an Schultern und Armen, was den Gesamteindruck eines sehr kriegerisch orientierten Charakters komplettiert.

Enarys Kostüm hat sich ab dem Zeitpunkt des ersten Bühnenauftritts der Monstersquad bis auf kleineren Änderungen an der Maske und der Panzerung an ihren Armen kaum verändert.

 
     
 

 
     
 

nach oben

 
     
     

 

letztes Update: Januar 2015

(c) Anthalerero Majere 2003 - 2015