lordicted.at

   - Start

   - News

   - Tourplan

   - History

   - Diskografie

   - Fanclub

 

   Bandmitglieder

   - Lordi

   - Amen

   - OX

   - Mana

   - Hella

   Ex-Mitglieder

   - Awa

   - Otus

   - Kita

   - Kalma

   - Enary

   - Magnum

   - G-Stealer

 

   Info

   - Alben

   - DVDs

   - Videoclips

   - Filme

   - Masken

   - Charaktere

 

   Sonstiges

   - Galerie

   - Live-Fotos

   - Features

   - Lyrics

   - Noten/Tabs

   - Presse

   - Links/Partner

   - FanArt

   - FanFiction

 

   Fanboard

   Impressum

 

 

     
 

Masken

 
     
     
 

    |         |    

 
 

Durch einen Klick auf die Wappen erfahrt ihr Näheres über die Kostüme der einzelnen Bandmitglieder

 
     
 

 

 
 

 
     
 

Kalma

 
     
 

Der Bikerzombie sieht ein wenig aus wie Eddie das Maiden-Maskottchen, was jedoch bei genauerem Überdenken eigentlich nahe liegend ist. Denn wie sollte man einen verfaulenden Schädel schon großartig anders darstellen? Die allererste Idee zu diesem Charakter, war ursprünglich eine Art Zombie-Pirat, doch im Endeffekt entschied man sich für die untote Variante eines Klischee-Rockers. Nicht zum Nachteil, wie die noch immer ungebrochene Beliebtheit des Ex-Bassmonsters zeigt!

Kalmas Maske ist aus Latex gefertigt, und helmartig aufgebaut. Das heißt sie kann problemlos im Ganzen übergezogen werden, und ist auch dann voll bewegungsfähig wenn sie nicht mit dem Gesicht des Trägers verklebt wird. Was auch hier sofort auffällt, ist die extreme Detailgenauigkeit mit der Lordi das verfaulte Gesicht des Zombies nachgebildet hat. Das ist gerade in diesem Fall äußerst bemerkenswert, da Lordi diese Maske bereits 1993 für ein Filmprojekt entworfen hat. Ganz besonders aus der Maske hervorstechend, sind die wahlweise gelben oder grünen Kontaktlinsen, von denen besonders letztere bei der Damenwelt extrem gut ankommen ;-).

Trotz der eng anliegenden Maske die das Sprechen erschwert, übernimmt Kalma bei Bühnenauftritten oftmals die Background-Vocals. Allerdings gibt er auch zu, dass durch den Lärm, die Hitze und den Gestank der Pyrotechnik hämmerndes Kopfweh nach Auftritten zu seinem treuen Begleiter geworden ist.

Der Bikerzombie trägt, passend zu seinem Image einen mit Ketten und Riesennieten aufgemotzten Ledermantel. In den Mantel eingearbeitet sind Schulterpolster, die ihm ein beeindruckenderes Aussehen geben, und die großen Nieten auf den Schultern so richtig zur Geltung bringen. Im gleichen Style ist die Hose des Zombies gehalten, genauso wie auch die Plateauschuhe mit den dazu passenden Latexapplikationen dekoriert sind. Das Kostüm selbst hat sich, bis auf einige Ketten die hinzugefügt wurden, einen Kalmageddon-Schriftgzug auf dem Rücken, und den Zylinder den der Zombie seit 2004 trägt, kaum verändert.

Ein witziges Detail zu diesem Charakter, ist ein auf dem linken Ärmel aufgenähtes kleines Metallherz. Auf die Frage hin, ob dieses Accessoire irgendeine tiefere Bedeutung hätte, antwortete Kalma, es würde dafür stehen dass er ja solch ein freundliches und liebenswertes Monster wäre…

 
     
 

 
     
 

nach oben

 
     
     

 

letztes Update: Januar 2015

(c) Anthalerero Majere 2003 - 2015